Was ist veganes Omega-3?

Und warum ist veganes Omega-3 so wichtig für Veganer und Vegetarier?


Omega-3-Fettsäuren gehören zu den mehrfach ungesättigten essenziellen Fetten. Omega-3, insbesondere EPA und DHA, sind für die Funktion von Herz, Gehirn und Augen von entscheidender Bedeutung. Sie werden als “essentiell” bezeichnet, weil der Körper sie nicht selbst herstellen kann. Daher ist es unerlässlich, dass Sie sie über die Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel aufnehmen. Und für alle Veganer und Vegetarier gibt es auch veganes Omega-3.

Omega-3 ist grundsätzlich pflanzlich und daher vegan

Wenn man von Omega-3 spricht, denken die meisten Menschen an fetten Fisch als Hauptquelle von Omega-3. Das hat man uns von Kindheit an beigebracht, aber diese Aussage ist nicht ganz richtig. Ein Fisch produziert überhaupt keine Omega-3-Fettsäuren. Er enthält Omega-3-Fettsäuren, weil er sich von Algen ernährt. Algen sind die Quelle von Omega-3. Während fetter Fisch nur 1 % Omega-3-Fettsäuren enthält, weisen Algen 20 % Omega-3-Fettsäuren auf. Die Auswahlmöglichkeiten für Veganer und Vegetarier sind also viel größer, als man denkt. Omega-3-Algenöl ist der Grundstoff für veganes Omega-3.

3 Arten von veganem Omega-3

Es gibt drei Arten von Omega-3: ALA (Alpha-Linolensäure), EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure). Vor allem ALA ist Menschen, die sich vegan oder vegetarisch ernähren, gut bekannt. Es ist in pflanzlichen Quellen wie Walnüssen, Pflanzenölen, Blattgemüse und Leinsamen enthalten. Sie können ALA in Ihrem Körper in EPA und DHA umwandeln. Die omega-3 Forschung zeigt jedoch, dass diese Umwandlung ineffizient ist. Wenn Sie sich also vegan oder vegetarisch ernähren, erhalten Sie kaum EPA und DHA aus der ALA, die Sie essen.

EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure) sind die wichtigsten Booster für ein optimal funktionierendes System. Allgemein bekannt sind sie in Fisch und Meeresfrüchten wie Lachs, Thunfisch, Hering, Austern, Sardinen und Anchovis. Aber das ist alles den Algen zu verdanken, die sie fressen. So ist EPA und DHA aus Algenöl besser als aus Fisch und komplett veganes Omega-3.

Die Bedeutung von Omega-3 für Veganer

Da ALA aus pflanzlichen Quellen kaum in DHA und EPA umgewandelt werden kann, ist es für Vegetarier und Veganer besonders wichtig, zusätzlich DHA und EPA einzunehmen. Als Veganer ist es wichtig, regelmäßig seinen Omega-3-Index zu überprüfen. Mangelerscheinungen sind bei Veganern und Vegetariern sehr häufig, selbst wenn sie sich ausgewogen ernähren. Forscher weisen selbst darauf hin, dass ein zu niedriger Omega-3-Index sogar genauso schädlich ist wie das Rauchen.

Unser komplettes Angebot

an fischfreiem Omega-3



#Fishfree

All unsere Produkte sind 100 % pflanzlich und fischfrei. Auf der Grundlage einzigartiger Innovationen und Technologien hergestellt. Ideal für Menschen mit einem veganen Lifestyle und alle, denen unsere Ozeane am Herzen liegen.

Keuzehulp

Slik je gemakkelijk capsules?
Zwanger?
DHA & EPA Omega-3 Algenöl

Für Ihre Gesundheit geeignet. Höchste Konzentration an DHA + EPA Fettsäuren (250 mg DHA + 125 mg EPA). Gut für Herz, Gehirn und Augen.

Für nur €9 p/m
 
DHA Omega-3 Algenöl

PURES DHA – Auch für schwangere Frauen und Kinder geeignet. Pures DHA Omega-3 aus Algenöl. Höchste Konzentration an Fettsäuren (250 mg DHA), rein pflanzlich. Gut für Gehirn und Augen.

Für nur €6 p/m
 
Veganes Krillöl DHA & EPA Omega-3

Für Ihre Gesundheit geeignet. Höchste Konzentration an DHA + EPA Fettsäuren (250 mg DHA + 125 mg EPA). Gut für Herz, Gehirn und Augen.

Für nur €12 p/m
 
Omega-3 flüssiges Algenöl + D3 Junior

Omega-3 mit Vitamin D3 – bietet zusätzliche Unterstützung für die Gehirnentwicklung von Kindern

Für nur €11 p/m
 
Flüssiges ALA + DHA + EPA Algenöl + D3

Unterstützt die Erhaltung von Herz, Gehirn, Knochen, Zähnen und Augen.

Für nur €12 p/m
 
Selbsttest des Omega-3-Index

Messen Sie selbst den Gehalt an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren in Ihrem Blut.

Von €49,95