12 articles based on your search criteria

Category

Sort

Mit Omega-3 aus Algenöl die Überfischung der Meere stoppen

Wir wollen Verantwortung für unsere Ozeane übernehmen. Mit Omega-3 aus Algen statt Fischen machen wir einen ersten Schritt.

Warum brauchen wir Omega-3?

In diesem Artikel geben wir Ihnen Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Omega-3: Was ist Omega-3? Welche Vorteile hat Omega-3? Welche Lebensmittel enthalten Omega-3? Nehme ich genügend davon zu mir?

Welttag der Ozeane

Am 8. Juni 2017 feiern wir den Internationalen Welttag der Ozeane. Wir bei Testa denken nicht nur heute, sondern jeden Tag an Unsere Ozeane. Testa ist stolz darauf, die Sea the Future Veranstaltung der Sea First Foundation am 10. Juni. in den Niederlanden zu sponsern!

Anzeichen & Symptome eines Omega-3 Mangels

Obwohl Omega-3 essentiell für die Funktion unseres Körpers sind, nehmen die meisten Menschen nicht genügend dieser Fettsäuren auf. An diesen Symptomen erkennen Sie, ob Sie an einem Omega-3 Mangel leiden.

Dieser 26-jährige will die Weltmeere von Plastik befreien und erhält dafür eine Förderung von 31,5 Millionen Dollar

Unsere Mission bei Testa ist es, die Omega-3-Branche verändern und alles Fischöl auf dem Markt durch Algenöl zu ersetzen.

Ernähren Sie sich vegan? Dann stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend mit diesen 5 Nährstoffen versorgt sind

Haben Sie beschlossen, weniger oder gar keine tierischen Lebensmittel zu essen? Vielleicht weil Sie das gesünder für sich selbst empfinden? Oder auch aus Sorge um die Umwelt oder das Tierreich? Oder vielleicht mögen Sie einfach keinen Fisch oder Fleisch?

Fitness für das Gehirn mit drei einfachen Übungen

Besten von uns, vor allem auch im höherem Alter. Und das ist nicht schön / Aber das muss nicht sein.

Bren Smith will nichts geringeres als das Gleichgewicht der Ozeane wiederherstellen

Mit Testa wollen wir etwas gegen die Überfischung der Ozeane tun, unser Ziel ist es Fischöl durch Algenöl zu ersetzen. Man braucht keinen Fisch für die Versorgung mit Omega-3. Moderne Technik macht es möglich diese direkt aus Algen zu gewinnen, was ebenfalls viel sauberer ist. Die Ozeane können wir dann in Ruhe lassen.

Wie Meeresbiologe David Vaughan aus Versehen eine revolutionäre Entdeckung machte

Wussten Sie, dass terrestrische Bäume und Pflanzen allein für ein Drittel des Sauerstoffs auf der Erde sorgen? Der Rest kommt aus den Ozeanen. Oder eigentlich: Aus den Pflanzen, die im Meer leben. Die Gesundheit allen Lebens in den tausenden Kilometern von Salzwasser ist sehr wichtig für uns.

Weitere Fragen oder Lösungen?